cereneo Schweiz AG, Patienten und Angehörige
cereneo Schweiz AG, Patienten und Angehörige

cereneo kombiniert auf neuartige Weise Forschung und Therapie. Gehirn und Nervensysteme sind komplexe Organe. Deren Schädigung bedingt eine umfassende und gleichzeitig höchst persönliche Betreuung.

Der Erfolg der Klinik ist letztlich auf den Menschen zurückzuführen: einerseits in der Art der individuellen Therapie und andererseits in Form des motivierten und sich wohlfühlenden Patienten sowie dessen Angehörigen.

Das soziale Umfeld wird bewusst einbezogen, denn es ist Teil des Genesungsprozesses.

cereneo Therapiekonzept

Neurologische Erkrankung / Akutbehandlung

Störungen des zentralen Nervensystems beeinflussen die verschiedensten Körperfunktionen und führen zu Behinderungen mit direkten und indirekten Folgen für viele Bereiche des täglichen Lebens. Diese Störungen können unter anderem auftreten infolge von Schlaganfällen, Multipler Sklerose, Parkinson oder eines Schädel-Hirn-Traumas.

Symptome

Die Komplexität der Einschränkungen und ihr Zusammenspiel erfordert immer einen interdisziplinären Therapieansatz, in dem die verschiedenen Berufsgruppen eng zusammenarbeiten: Bewegungstherapie, Sprachtherapie, Schlucktherapie, das Training von Denken und Gedächtnis in der Neuropsychologie, die klinisch-neurologische Versorgung und eine auf Neurorehabilitation spezialisierte Pflege.

Ziel des Patienten

Das übergeordnete Ziel von cereneo ist es, gemeinsam mit dem Patienten die grösstmögliche Unabhängigkeit in seiner Lebenssituation und somit eine nachhaltige Steigerung seiner Lebensqualität zu erreichen. Unter Berücksichtigung der persönlichen Wertvorstellungen und der individuellen Wünsche des Patienten werden die Therapieziele definiert.

Therapie

Das Gehirn besitzt eine - wenn auch eingeschränkte - Fähigkeit zur Selbstheilung. Diese muss durch die neurorehabilitative Therapie gezielt genutzt, unterstützt und beschleunigt werden. Daneben kann das Gehirn auch im hohen Alter lernen, vorausgesetzt es erhält die geeigneten Reize. Die Lernfähigkeit kann ausgenutzt werden, um verlorengegangene Funktionen wieder zu erlernen.

Die Selbstheilung zu unterstützen und Funktionen wieder zu erlernen, erfordert Training. Je intensiver, desto effektiver ist dieses Training. Je gezielter und alltagsorientierter, desto grösser ist der Nutzen für den Patienten. Um die zu trainierenden Bereiche zu identifizieren, steht am Anfang die sorgfältige Erfassung von Symptomen und die exakte Analyse der Defizite durch Arzt und Therapeut.

Nach sorgfältiger Analyse der Symptome erfolgt die Erarbeitung eines patientenbezogenen Therapieprogramms. Die individuellen Ziele des Patienten und der Angehörigen und die individuelle Motivation für den Veränderungsprozess finden hierbei besondere Berücksichtigung.

Die Therapie kombiniert verschiedene Verfahren, unter anderem das sogenannte "Forced Use"-Konzept, bei dem gezielt einzelne Bewegungsmuster modifiziert werden, Roboter-unterstütztes Training von Präzisionsbewegungen der Arme und dem Gangmuster der Beine, Therapie im Wasser und Kombinationstherapien, z.B. kombiniertes kognitives, sprachliches und motorisches Training:

  • INDIVIDUELLE INTENSITÄT
    Die grösstmögliche Therapieintensität (Dauer und Komplexität) wird angestrebt, abhängig von der Leistungsfähigkeit und Motivation des Patienten
  • MOTIVATION
    Die Motivation des Patienten ist das entscheidende Kriterium. Sie kann durch Feedback über den laufenden Fortschritt verbessert werden
  • FLEXIBEL HAND IN HAND
    Ein Team aus Neurologen, Neuropsychologen, Spezialisten für rehabilitative Pflege, Logopäden, Bewegungstherapeuten (Ergo- und Physiotherapeuten) und Ernährungswissenschaftlern stimmt sich laufend ab
  • FORSCHUNG & TECHNIK
    Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und der Einsatz zahlreicher moderner Geräte und Roboter fliessen in die Behandlung ein

Assessment

  • Im Verlauf der Behandlung zeigen kontinuierliche Messungen und Assessments den Erholungsverlauf auf
  • Sind Anpassungen erforderlich, werden erneut die Symptome beurteilt und daraus entsprechende Therapiemassnahmen abgeleitet, deren Wirksamkeit wiederum überprüft werden
  • Am Ende seines Rehabilitationsaufenthaltes im cereneo erfolgt gemeinsam mit dem Patienten eine umfassende und kritische Bewertung der erreichten Ziele, des Grades der Unabhängigkeit und der Lebensqualität
Testimonial Markus Gerber

"2009 erlitt ich einen Schlaganfall. Zehn Stunden lag ich alleine in der Wohnung. Ich konnte nicht sprechen und mich nicht bewegen. Ein mehrjähriger Weg zurück ins Leben folgte. Als ehemaliger Profi-Eishockeyspieler liegt mir Ehrgeiz und der Wille, an die persönlichen Grenzen zu gehen, im Blut. Nach langwieriger und mässig erfolgreicher Reha – stationär und ambulant – hörte ich von cereneo und dessen einzigartigem Therapiekonzept. Ich zögerte keine Sekunde. Ich kämpfte wie ein (SCL)-Tiger, um in Vitznau weiterbehandelt zu werden. Am Vierwaldstättersee angekommen wurde ich bestätigt: Keine andere Klinik ist damit vergleichbar. cereneo steht für ein fachlich hochqualifiziertes Team, welches sehr bemüht und flexibel arbeitet, gepaart mit einer Therapie, die einen nicht nur körperlich, sondern auch geistig fordert. Jeder Tag, jede Stunde hier hat sich gelohnt. cereneo konnte mir ein Stück dessen zurückgeben, was für mich das Grösste ist: Freiheit und Selbstständigkeit."

Markus Gerber, Patient cereneo

Aufenthalt

ANREISE

cereneo organisiert Ihren Transport, wo immer Sie sich befinden, bei Bedarf auch als Liegend-Transport mit oder ohne ärztliche Begleitung.
Für detaillierte Informationen und Preise nehmen Sie bitte direkt mit cereneo Kontakt auf.

EINTRITT

  • Begrüssung und Ankommen mit Unterstützung durch das Pflegepersonal
  • Eintrittsuntersuchung durch hochqualifiziertes Ärzte- und Therapeutenteam
  • Definition der Behandlungsziele in Absprache mit Patienten und Angehörigen

ZIMMER

Die hell und harmonisch gestalteten Räume von cereneo schaffen ein Gefühl von Leichtigkeit und Offenheit:

  • Höchst komfortable Zimmer mit erstklassiger medizinischer Infrastruktur garantieren Erholung und Wohlbefinden
  • Je nach Versicherungsklasse besteht die Auswahl zwischen Zimmer- und Suiten-Arrangements

Für nähere Informationen und Preise nehmen Sie bitte direkt mit cereneo Kontakt auf.

KULINARIK

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle in den verschiedenen Stadien neurologischer Erkrankungen und hat das Potenzial, die Rehabilitation des Patienten zu optimieren:

  • Tägliche Auswahl an mehreren vollwertigen und geschmackvollen Menus
  • Berücksichtigung spezieller Lebensmittel-Anforderungen oder Allergien
  • Betreuung durch den hauseigenen Room Service

ATMOSPHÄRE

Die Klinik cereneo liegt am Ufer des Vierwaldstättersees, in einem der elegantesten Hotels der Schweiz:

  • Das Park Hotel Vitznau wurde mit viel Liebe zum Detail umfassend renoviert und übertrifft sämtliche Komfort- und Erholungsansprüche
  • Der Vierwaldstättersee ist einer der historisch bedeutendsten Schweizer Seen
  • Das nahegelegene Wanderwegenetz umfasst über hundert Kilometer
  • Natur- und Freizeitparadies Rigi besticht mit reicher alpiner Flora

Internationale Patienten

IHR WEG ZU UNS

cereneo organisiert Ihren Transport, wo immer Sie sich befinden, bei Bedarf auch als Liegend-Transport mit oder ohne ärztliche Begleitung.
Für detaillierte Informationen und Preise nehmen Sie bitte direkt mit cereneo Kontakt auf.

EINTRITT UND SERVICES

Als Schweizer Gastgeber ist es cereneo ein Anliegen, dass sich internationale Patienten und ihre Angehörigen hervorragend aufgehoben fühlen. Verschiedene kulturelle Hintergründe der Patienten werden selbstverständlich respektiert:

  • Mithilfe bei der Einholung von Visa
  • Bilinguale Patientenadministration (deutsch, englisch) sowie Übersetzungsdienstleistungen
  • Berücksichtigung der Patientenpräferenzen bei der Auswahl der Therapeuten
  • Anpassung an kulturelle Bedürfnisse (z.B. Angebot an Halal- oder koscher-zertifizierten Mahlzeiten)

Angehörige

Die Angehörigen und Bezugspersonen des Patienten werden frühestmöglich in den Rehabilitationsprozess einbezogen und begleitet. Besuche und die Anwesenheit von Familie und Freunden fördern eine gute Stimmung, steigern das Wohlbefinden und tragen zur schnelleren Genesung der Patienten bei.

cereneo unterstützt gerne im Zusammenhang mit sozialen und finanziellen Fragestellungen rund um die Erkrankung des Patienten.

ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN

Zu einer raschen und nachhaltigen Genesung gehört auch das Wohlbefinden des privaten Umfelds. Begleitpersonen können bei Verfügbarkeit entweder direkt im Zimmer des Patienten oder im angeschlossenen 5-Sterne-Haus Parkhotel Vitznau logieren.

Gerne berät cereneo Sie auch bezüglich alternativer Unterkunftsmöglichkeiten in der näheren Umgebung (3- und 4-Sterne-Häuser, Appartements, u.a.).

Für nähere Informationen und Preise steht cereneo gerne zur Verfügung.

Testimonial Familie Carrion

"Aufgrund des Schädelhirntraumas unseres Sohnes Arturo sind wir ins cereno gekommen. Wir erfuhren und besuchten davor schon unzählige Kliniken in unterschiedlichen Ländern. Und im cereneo haben wir das beste Angebot erhalten: die Ärzte, die Therapeuten und das Pflegepersonal arbeiten Hand in Hand, zeigen höchste Flexibilität und gehen weit über ihre berufliche Pflicht hinaus. cereneo wurde Teil unserer Familie. cereneo ist nicht nur um die medizinische Behandlung der Patienten besorgt. Die Klinik kümmert sich auch liebevoll und professionell um logistische Fragen  oder sehr persönliche Wünsche des sozialen Umfeldes. Von Herzen gerne möchten wir cereneo anderen Angehörigen empfehlen und sie wissen lassen: Vertrauen Sie auf Prof. Luft und sein Team.“

Familie Carrion