Risikofaktoren für einen Schlaganfall die Sie beeinflussen können

Es gibt mehrere Faktoren die Ihr Risiko erhöhen, einen Schlaganfall zu erleiden. Kürzlich haben wir jene zusammengefasst, die man nicht kontrollieren kann. Aber es gibt andere welche kontrolliert, behandelt und somit verbessert werden können!

Diese sind folgende:

- Hoher Blutdruck: Ist die Hauptursache für Schlaganfall und der bedeutendste kontrollierbare Risikofaktor für Schlaganfall. Behalten Sie Ihren Blutdruck im Auge und lassen Sie ihn mindestens einmal im Jahr überprüfen.

- Rauchen: Hören Sie jetzt damit auf!

- Diabetes: Erhöht Ihr Risiko für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

- Ein hoher Cholesterinspiegel: Erhöht das Risiko von blockierten Arterien, ein Schlaganfall kann die Folge sein.

- Vorhofflimmern: Dieser Zustand kann dazu führen, dass Blutgerinnsel auch ins Gehirn gelangen. Suchen Sie einen Spezialisten auf und folgen Sie Ihrem Behandlungsplan.

Darüber hinaus versuchen Sie ungesundes Verhalten zu ändern: Seien Sie aktiv und ernähren Sie sich bewusst. Vermeiden Sie übermässigen Alkoholkonsum und achten Sie auf Ihr Körpergewicht.

 

Zurück