Skip to main content

Datenschutzerklärung

Die Webseite www.cereneo.ch (nachfolgend „Webseite“) wird von cereneo Schweiz AG, Seestrasse 18, CH-6354 Vitznau (nachfolgend „cereneo“ oder „wir“), betrieben. cereneo ist verantwortlich für die Erhebung, Bearbeitung und Nutzung der Personendaten, die von Besuchern der Webseite (nachfolgend „Nutzer“ oder „Sie“) beschafft oder eingegeben werden, und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Recht.

Ihr Vertrauen ist cereneo sehr wichtig. cereneo ist sich bewusst, dass es sich bei den Personendaten gegebenenfalls um besonders schützenswerte Gesundheitsdaten handeln kann, welche eines besonderen Schutzes bedürfen. cereneo nimmt daher das Thema Datenschutz sehr ernst und beachtet die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

cereneo verpflichtet sich zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG) sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu genügen.

Gewisse vom Nutzer übermittelte Informationen können gegebenenfalls unter das Patientengeheimnis nach Art. 321 StGB fallen. Auch wenn cereneo für die Übermittlung und Speicherung der Daten höchste Sicherheitsmassnahmen implementiert, empfiehlt cereneo den Nutzern keine entsprechenden Informationen über die Webseite zu übermitteln oder die entsprechenden Informationen so allgemein als möglich zu halten. Eine Ausnahme besteht dort, wo nachfolgend auf die Möglichkeit der Übermittlung von Patientendaten hingewiesen wird.

Nachfolgend finden Sie als Nutzer Informationen darüber, welche Personendaten cereneo von Ihnen über die Webseite beschafft und im Zusammenhang mit der Webseite bearbeitet.

1. Umfang und Zweck der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1.1 Beim Zugriff auf die Webseite

Beim Besuch der Webseite speichert der Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Bis zur automatisierten Löschung werden automatisch unter anderem die IP-Adresse des anfragenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, der Name und die URL der abgerufenen Datei, die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte, das Betriebssystem des vom Nutzer verwendeten Rechners und der vom Nutzer verwendete Browser sowie das Land, von welchem der Nutzer zugegriffen hat, beschafft.

Die Erhebung und Bearbeitung dieser Daten erfolgt im Allgemeinen anonymisiert ohne Personenbezug zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und das Internetangebot zu optimieren sowie zu internen statistischen Zwecken. Die vorangehend erwähnten Informationen werden nicht mit Personendaten verknüpft oder mit solchen gespeichert.

Nur im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur von cereneo oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Webseiten-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an dieser Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

1.2 Kontaktformular

Abgesehen von dieser passiven Datenbeschaffung und der nachfolgend beschriebenen Datenbearbeitung zu Werbezwecken beschafft und bearbeitet cereneo Personendaten nur, wenn Nutzer die Personendaten freiwillig an cereneo weiterleiten, z.B. per E-Mail oder Kontaktformular.

Indem Nutzer Personendaten an cereneo übermitteln, erklären sie sich damit einverstanden, dass cereneo die Daten speichert und zur Beantwortung der Fragen, zur Bearbeitung von Anfragen, zur Zusendung von angeforderten Informationen oder zur Erbringung von allenfalls angeforderten Dienstleistungen bearbeitet.

Die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung der vom Nutzer freiwillig übergebenen Daten besteht in der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie, z.B. bei der Kontaktanfrage, in unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Nutzer können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen (Kontaktdaten siehe weiter unten).

2. Nutzung der Daten zu Werbezwecken

cereneo setzt auf der Webseite so genannte Re-Targeting-Technologien ein. Dabei wird das Nutzerverhalten auf der Webseite analysiert, um dem Nutzer anschliessend auch auf Partnerwebseiten individuell auf den Nutzer zugeschnittene Werbung anbieten zu können. Das Nutzerverhalten wird dabei pseudonym erfasst.

Die meisten Re-Targeting Technologien arbeiten mit Cookies (siehe hierzu Abschnitt 8 weiter unten).

Auf dieser Webseite wird Doubleclick by Google, ein Dienst der Google LLC. („Google“), verwendet. Google verwendet hierzu das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung des vom Nutzer verwendeten Browsers beim Besuch anderer Webseiten ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Webseiten (einschliesslich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert (zu Transfers von Personendaten in die USA finden Sie weiter unten in Abschnitt 9 zusätzliche Informationen).

Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite im Hinblick auf die zu schaltenden Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten und Anzeigen für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google bearbeiten. Google wird jedoch in keinem Fall die IP-Adresse von Nutzern mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Nutzer können das Re-Targeting jederzeit verhindern, indem in der Menuleiste des Webbrowsers die betreffenden Cookies abgewiesen bzw. de-aktiviert werden (siehe hierzu Abschnitt 8 weiter unten).

Die rechtliche Grundlage für diese Bearbeitung von Personendaten liegt im berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem sie, wie vorangehend beschrieben, Cookies ablehnen oder de-aktivieren.

3.Weitergabe der Daten an Dritte

cereneo gibt Personendaten von Nutzern nur weiter, wenn der Nutzer ausdrücklich eingewilligt hat, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung von Rechten und Ansprüchen von cereneo erforderlich ist.

Darüber hinaus gibt cereneo Personendaten von Nutzern an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite sowie der Beantwortung von Fragen, Bearbeitung von Anfragen oder zur allfälligen Erbringung von vom Nutzer angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die Nutzung der hierzu weitergebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt.

Eine Übersicht über die Dienstleister im Sinne des vorangehenden Absatzes ist auf dieser Seite abrufbar (s.u.). Weitere Drittdienstleister werden in dieser Datenschutzerklärung explizit erwähnt (z.B. in den Abschnitten 2, 9 und 10).

Sollte es sich bei den Personendaten gegebenenfalls um Informationen handeln, welche dem Patientengeheimnis nach Art. 321 StGB unterliegen, werden diese Informationen in keinem Fall ohne die Zustimmung des Nutzers an Dritte weitergegeben.

4. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

cereneo ist berechtigt, Personendaten von Nutzern auch an dritte Unternehmen und Dienstleister im Ausland weiterzuleiten, sofern dies im Rahmen der vorangehend in Abschnitt 3 genannten Zwecke erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von Personendaten an Dritte selbstverständlich eingehalten.

Diese Dritten sind im gleichen Umfang wie cereneo selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen oder dem EU-Datenschutzrecht entspricht, stellt cereneo vertraglich sicher, dass der Schutz der Personendaten demjenigen in der Schweiz bzw. demjenigen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) jederzeit entspricht.

Eine Übersicht über Drittdienstleister und deren Standorte ist hier abrufbar. Die meisten Dienstleister haben ihren Standort in den umliegenden Nachbarländern. Die Webseite wird auf einem Server in der Schweiz gehostet. Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz dagegen in den USA (siehe Abschnitte 2, 9, 10). Weitere Ausführungen zu Datenübertragungen in die USA finden sich in Abschnitt 9).

5. Anspruch auf Auskunft, Löschung,Berichtigung und Datenübertragbarkeit

Nutzer haben das Recht, über die Personendaten, die von cereneo über die Nutzer gespeichert werden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der cereneo die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht.

Nutzer haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die sie cereneo übergeben haben, wieder von cereneo herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage gibt cereneo die Daten auch an einen Dritten ihrer Wahl weiter. Nutzer haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Nutzer kontaktieren hierzu info@cereneo.ch.

Darüber hinaus kann sich der Nutzer auch an seine zuständige Datenschutzbehörde wenden.

6. Aufbewahrung

cereneo speichert Personendaten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden. Vertragsdaten werden von cereneo länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die cereneo zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften über die Rechnungslegung und aus dem Steuerrecht. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit cereneo diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für die Nutzer benötigt, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

7.Datensicherheit

cereneo nutzt geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Personendaten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Diese Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Cookies

Um den Besuch der Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, sind auf der Webseite sogenannte Cookies installiert. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Einige der installierten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Endgerät des Nutzers und ermöglichen es cereneo, den Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

cereneo macht hiermit die Nutzer darauf aufmerksam, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald ein Nutzer auf die Webseite zugreift. Nutzer können den Browser jedoch so einstellen, dass sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen können. Die Nichtannahme oder De-Aktivierung von Cookies kann die Funktionsfähigkeit der Webseite einschränken.

Browser bieten den Nutzern die Möglichkeit, das Speichern von Cookies auf dem jeweiligen Endgerät zu steuern. Die Beschreibung für die jeweiligen Browser sind unter den folgenden Links auffindbar:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

9. Tracking Tools

9.1 Google (Universal) Analytics

Die Webseite nutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. (www.google.com). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen, wie zum Beispiel „Cookies (siehe vorangehend Abschnitt 8). Die Informationen über die Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sowie in der Schweiz vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseite verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website zu erbringen.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Webseitennutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem sie die vorgenannten Opt-Out Optionen nutzen.

9.2 Google AdWords Conversion-Tracking

Auf dieser Webseite ist ein sog. Conversion-Tracking Code von Google Inc., USA, eingebaut. Dieser Code oder Tag erlaubt es, die Conversion der Google AdWords-Kampagnen von cereneo zu erfassen. Sobald ein Nutzer auf eine Google AdWords oder andere Anzeige von cereneo im Google-Netzwerk geht, wird auf dem Browser des Nutzers ein temporäres Cookie installiert. Greift dieser Nutzer nun über die Anzeige auf die Webseite von cereneo zu, erkennt der Tracking-Code oder Tag das Cookie und kann die betreffende Conversion an Google weiterleiten. Weitere Informationen sind hier abrufbar.

Nutzer können dieses Tracking dadurch verhindern, dass sie die Installierung von Cookies im Browser ablehnen oder de-aktivieren (siehe Abschnitt 8).

Aus Gründen der Vollständigkeit weist cereneo für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller Personendaten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt.

Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Inte-resse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem sie die vorgenannten Opt-Out Optionen nutzen.

10. Social Plugins

Auf dieser Webseite sind Social Plugins eingebaut. Es handelt sich dabei teilweise um „Like-Buttons“ oder vergleichbare Social Media typische Funktionalitäten, andererseits um „dynamische“ Links auf die Seiten von cereneo bei den betreffenden Social Media Netzwerken. Nutzer erkennen die Plugins jeweils daran, dass sie in Form des Logos des betreffenden Netzwerkes dargestellt sind.

Ist ein Nutzer beim sozialen Netzwerk eingeloggt, wenn er die Webseite von cereneo besucht, kann dieses den Besuch der Webseite dem Konto des betreffenden Nutzers direkt zuordnen. Wenn ein Nutzer mit den Plugins interagiert, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem gegebenenfalls auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und unter Umständen anderen Nutzern des sozialen Netzwerks angezeigt (z.B. wenn der Like-Button gedrückt wird).

Der Anbieter des sozialen Netzwerks nutzt diese Informationen gegebenenfalls zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung des jeweiligen Angebots. Hierzu könnten Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt werden, z. B. um die Nutzung der cereneo Webseite durch den Nutzer im Hinblick auf die diesem Nutzer auf dem sozialen Netzwerk eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über die Aktivitäten des betreffenden Nutzers auf der Webseite von cereneo zu informieren und um weitere mit der Nutzung des sozialen Netzwerks verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Bearbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der sozialen Netzwerke sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten des Nutzers zum Schutz seiner Privatsphäre entnehmen die Nutzer den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks die über die Webseite von cereneo gesammelten Daten seinem Benutzerkonto zuordnet, muss sich der Nutzer vor der Aktivierung der Plugins bzw. vor dem Besuch der Webseite von cereneo beim sozialen Netzwerk ausloggen.

Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Inte-resse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nutzer können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem sie die vorgenannten Opt-Out Optionen nutzen.

Auf dieser Webseite sind Plugins der folgenden Anbieter eingebaut:

11. Ansprechpartner

Bei Fragen zum Datenschutz auf dieser Webseite wendet sich der Nutzer bitte an info@cereneo.ch.

Stand: Juli 2018

 

Auftragsdatenverarbeiter

 

cereneo International AG

Seestrasse 18,

6354 Vitznau, Schweiz

 

Hostpoint AG

St. Dionysstrasse 31

Postfach

8640 Rapperswil-Jona, Schweiz

 

PROJECTCOMMUNICATION 

Mag. Valerie Hekl

Uferstraße 2A

A- 5026 Salzburg, Österreich

 

PHV Immobilien AG

Joachim Schneider, IT-Manager

Seestrasse 18,

6354 Vitznau, Schweiz

 

IXSOL

innovative solutions GmbH 

Millergasse 37/4 

1060 Wien 

 

cereneo - Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (cefir) Gemeinnützige Stiftung

Seestrasse 18

6354 Vitznau 

 

Hospitality Visions Lake Lucerne AG  

Seestrasse 18

6354 Vitznau